aktuelles, berichte, reportagen, kommentare

1 9 9 8

 

Dezember 1998

  • Nur Elefanten dürfen rein. Atom-Konsens ohne Trittin (Jungle World)

  • Lewer dood as grön. Vom Parteilinken zum rechten Einzelkämpfer - mit Klaus Matthiesen starb ein Sozialdemokrat, der die Grünen hasste wie kaum ein anderer (Jungle World)

  • Frei gleich und missbraucht. Als Reaktion auf die Nazi-Barbarei wurde vor 50 Jahren die allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der UN verabschiedet (Jungle World)

  • Onkelchen als Sprengsatz. Keiner will Abdullah Öcalan - außer der Türkei. Aber die wird ihn wohl nicht kriegen (Jungle World)

  • Außenpolitische Abseitsfalle. Die Uefa hat zum ersten Mal selbständig ein Fußballspiel aus politischen Gründen verlegt - in der Türkei wird das als Affront gesehen (Jungle World)

November 1998

Oktober 1998

  • Ein Kessel Buntes. Draußen Regen und Bambule, drinnen Sekt und Eintracht: Während sich Grüne und SPD zu Parteitagen trafen, marschierte die NPD durch Bonns Straßen (Jungle World)

  • Karriere statt Midlife-Crisis. Die Jungen Wilden blasen zum Angriff auf die CDU-Zentrale. Mit der Kraft der zwei Herzen könnte es klappen (Jungle World)

  • Bleiberecht für Deutsche. Die Migrationspolitik der Grünen (Jungle World)

  • Hasch' amal an Tausi für die Uni? In Baden-Württemberg werden Studenten nun doch zur Kasse gebeten. Ob die Studiengebühr Bestand haben wird, hängt auch von den Koalitionsverhandlungen in Bonn ab (Jungle World)

  • Der Mann am Trampolin. Von Dutschke zu Erhard: Wie kein anderer verkörpert Schröders designierter Kanzleramtsminister Bodo Hombach dessen New SPD (Jungle World)

September 1998

August 1998

  • Von "Something Cool" zu "Keep Kohl". Als Berater seines Intimfeindes soll der an der Traumschiff-Affäre gescheiterte Lothar Späth eine politische Wiedergeburt erleben (Jungle World)

  • Turbund Sturmwerk. Rechtsextreme auf der Popkomm (Jungle World)

  • Schroeder ohne Peanuts. Mit Besuchen bei Staatsoberhäuptern in aller Welt versucht der SPD-Kanzlerkandidat den Weltpolitiker Kohl auszustechen - mit der außenpolitischen Maxime "Ändern wird sich nichts" (Jungle World)

  • Studiengebühren: Ganz oder gar nicht. Die baden-württembergischen Einschreibe- und Rückmeldegebühren sind verfassungswidrig (Jungle World)

Juli 1998

  • Vom Nebenzimmer ins Haupthaus. Der Lebensweg seines Schatteninnenministers Otto Schily ist ganz nach dem Geschmack von Gerhard Schröder (Jungle World)

  • Eine saubere Gewerkschaft. Die Kölner Bahnreiniger streikten sieben Wochen lang für höhere Löhne (Jungle World)

  • Eine Handgranate unterm Sofa. Ärzten in der Türkei, die Patienten unabhängig vom Ansehen der Person behandeln, wird immer häufiger der Prozess gemacht (Jungle World)

  • Ein moderner Patriarch. Streit um Kandidat Jost Stollmann: Die Gewerkschaften halten Schröders künftigen Wirtschaftsminister für untragbar (Jungle World)

  • Grenzschutz im Ausland. Innenminister Kanther will Flüchtlinge aus Asien schon in der Türkei abfangen lassen (Jungle World)

  • Flotter Dreier. Gerhard Schröder hat im Kampf um die Kanzlerschaft zwei Genossen, die auch nichts anderes im Kopf haben als er: die Karriere (KONKRET)

  • Minimalforderung: Keine Abschiebung (Kölner StadtRevue)

Juni 1998

Mai 1998

April 1998

  • Studiengebühr statt Spaßguerilla. SPD und Grüne haben nichts mehr gegen Studiengebühren und Privat-Unis. Vom "Lucky Strike" blieb nichts als einige Kongresse, Vereine und Parteien (Jungle World)

  • Yilmaz schmollt. Die Bundesregierung hat den türkischen Premier in eine heikle Lage gebracht. Der bemängelt nun die deutsche Machtpolitik (Jungle World)

  • Regierungsjugend trainiert. Auf ihrem Essener Bundeskongress stellten die Jusos fast perfekt eine richtige Partei dar. Der Kanzlerkandidat war zwar verhindert, aber immerhin kam ein echter Parteichef (Jungle World)

März 1998

Februar 1998

  • Studis für den Wettbewerb. Nachdem die Regierungsparteien das Hochschulrahmengesetz beschlossen hat, steht nun das Verbot von Studiengebühren im Bundesrat zur Disposition (Jungle World)

  • Ermittlungen gegen den Staat. Susurluk-Affäre: Die türkische Kontraguerilla hat ihre Schuldigkeit getan (Jungle World)

  • Nubbel der Nation. Faul, versoffen, ausgelassen - billig, willig, niemals krank. Auf der Suche nach der Arbeitslosenbewegung (Jungle World)

  • Vom ehrlichen Makler zum Angstgegner. Wolfgang Clement sorgt dafür, dass die Grünen der SPD in NRW nicht ins Handwerk pfuschen (Jungle World)

Januar 1998

  • Da gibt es nur noch Grüne. Der Sonderparteitag der NRW-Grünen demonstrierte Regierungswillen in Düsseldorf und Bonn (Jungle World)

  • Chronik eines Todes. Vor zwei Jahren wurde der türkische Journalist Metin Göktepe von Polizisten ermordet (Jungle World)

  • Endlich ausgekuschelt. Die Studierendenbewegung spaltet sich. Kommt nach dem Herbst der Demonstrationen nun der Winter der Kongresse? (Jungle World)

Zurück zur Startseite